Aktivitäten

2018/19

Bildnerische Erziehung

"Klimt"

 
 
 
 
 
 

"Schneemann"

 
 
 

Besuch im Leopold Museum

Am 7. Jänner 2019 machten wir einen Lehrausgang ins Leopold Museum. Es befindet sich im Museumsquartier. Das ist im 7. Bezirk. Dort erfuhren wir viel Interessantes über das Zeichnen von Porträts und der künstlerischen Darstellung von Menschen. Wir sahen  vor allem Bilder von Gustav Klimt und Egon Schiele. Danach durften wir im Atelier Porträts von uns selbst oder von anderen gestalten. Eines unserer  Kunstwerke wählten wir für eine spätere Präsentation im Leopold Museum aus. Das folgende Video zeigt uns bei der Arbeit. (16. Jänner 2019 - HLM)

Video

Digitale Grundbildung

Ein Ozobot-Projekt
"Die tanzenden Weihnachtsmänner"
und
"Tanzende Filmfiguren"

"Erste Schritte mit dem BBC Micro :Bit"
Video

Bildnerische Erziehung

"Spinnen"

 
 
 
 
 

"Ich"

 

"Halloween"

 
 
 
 
 
 
 

Böhmischer Prater

Am Montag, 17. September waren wir am Nachmittag im Böhmischen Prater. Wir fuhren mit der U 1 zum Reumannplatz. Da die Straßenbahn Linie 6 wegen eines schweren Unfalls den Betrieb eingestellt hatte, gingen wir die zwei Stationen bis zur Absberggasse zu Fuß. Dann wanderten wir noch ein Weilchen, bis wir endlich im Böhmischen  Prater ankamen. Dort  gab es einen schönen Spielplatz. Die Buben spielten Fußball. Zum Schluss spendierte uns Frau Heerdegen-Leitner noch eine Fahrt mit dem Autodrom, das war die Entschädigung für den unerwartet langen Fußmarsch. 

Prater

Am Mittwoch, 19. September waren wir am Nachmittag im Prater. Vom Praterstern gingen wir zur Prater Hauptallee und wanderten ein  Stündchen die Allee entlang. Dort gibt es viele Kastanienbäume. Einige von uns sammelten fleißig Kastanien. Dann gingen wir die Prater Hauptallee wieder zurück. Wir machten einen Abstecher in den Wurstelprater. Wir fuhren wieder zwei Runden mit dem Autodrom. Als wir wieder bei der U Bahn-Station am Praterstern ankamen, bemerkte einer von uns, dass ihm sein Handy fehlte. Frau Heerdegen-Leitner lief zur Autodrom-Anlage zurück! Zum Glück bekam sie das Handy wieder, es war von einem Angestellten in einem Wagen gefunden worden. Es war unserem Mitschüler während der Fahrt  aus der Hosentasche gerutscht.   

Lehrausgang "Schönbrunn - Schlosspark und Gloriette"

Am Montag, 11. September fuhren wir nach Schönbrunn. Mit der U 4 fuhren wir bis zur Station Meidlinger Hauptstraße. Von dort ging es mit dem Autobus Linie 63 A bis zur Stranitzkygasse. Wir gingen 5 Minuten zum Maria Theresien-Tor und waren schon bei der Gloriette. Nach einer kurzen Pause und einem Eis gingen wir von der Gloriette zum Schloss Schönbrunn hinunter. Wir machten viele Fotos.  Beim nächsten Mal werden wir den Tiergarten besuchen. 

Wandertag "Cobenzl"

Am Mittwoch, 13. September waren wir auf dem Cobenzl. Wir fuhren mit der U-Bahn (U 4) und mit dem Autobus (38 A).  Es war sehr heiß. Deshalb suchten wir immer wieder Plätze im Schatten auf. Wir waren auf zwei Spielplätzen und beim Lebensbaum-Kreis! Jeder Schüler konnte dort seinen Lebensbaum suchen! Dann wanderten wir vom Cobenzl nach Sievering hinunter. Mit dem Autobus 39 A fuhren wir wieder zur U-Bahnstation Heiligenstadt.