2018/19

1ab - Roberta Workshop (HLM)
Video

2b - Bildnerische Erziehung: "Stadt" (PR)

 
 

2b - Bildnerische Erziehung: "Schlangen" (PR)

 
 
 
 
 
 

1a - Bildnerische Erziehung: "Schneemann" (HM)

 
 
 

1a - Bildnerische Erziehung: "Klimt" (HM)

 
 
 
 
 
 

1a - Besuch im Leopold Museum (HLM)
Video

1a - "Ein Ozobot-Projekt" (HLM)
"Die tanzenden Weihnachtsmänner"
und
"Tanzende Filmfiguren"

1a - "Erste Schritte mit dem BBC Micro :Bit" (HLM)
Video

1b - Weltfriedenstag (KE)

Der „Internationale Tag des Friedens“ der UNO  wird weltweit seit 1981 am 21. September gefeiert. Er wird auch „Weltfriedenstag“ genannt.

Als sich im Jahr 1965 der damalige Papst Paul VI. bei seinem Besuch der Vereinten Nationen in New York  (5. Oktober 1965)  mit einer Friedensbotschaft an alle Regierenden der Welt wandte („Nie mehr Krieg! Nie mehr! Es ist der Friede, der Friede, der das Geschick der Völker und der ganzen Menschheit leiten muss!"), entstand ( leider erst viel später) dieser Gedenktag. 

Die UN-Generalversammlung erklärte nämlich erst  1981 den 21. September  zum „Weltfriedenstag“ bzw. „Internationalen Tag des Friedens“.

An diesem Tag wird traditionell  die Weltfriedensbotschaft des Papstes veröffentlicht und ein jährlich wechselndes Friedensthema behandelt. 2018 stand unter dem Motto „Migranten und Flüchtlinge: Menschen auf der Suche nach Frieden!“ 2019 wird der Weltfriedenstag unter dem Motto „Gute Politik steht im Dienst des Friedens“ stehen.

Am Weltfriedenstag finden überall auf der Welt Aktionen und Workshops zum Thema „Frieden“ statt.

Die 1b nahm mit einer Aktion  am Weltfriedenstag aktiv teil! Es entstand dabei ein tolles Video und zur Erinnerung an diesen Tag gab es eine Urkunde.

Video

1a - Bildnerische Erziehung: "Spinnen" (HM)

 
 
 
 
 

1a - Bildnerische Erziehung: "Ich" (HM)

 

1a - Bildnerische Erziehung: "Halloween" (HM)

 
 
 
 
 
 
 

1c - Bildnerische Erziehung: "Ferien" (HM)