Osterbotschaft unserer Direktorin

Das  SARS-CoV-2 Virus  löst die Krankheit Covid 19 aus. Das ist eine Krankheit, die um die ganze Welt geht (Pandemie). An der Heilung wird intensiv geforscht. 

Es soll vermieden werden, dass sich viele Menschen auf einmal anstecken.

Das öffentliche Leben ist derzeit sehr eingeschränkt, damit nicht zu viele Patienten auf einmal mit dieser Krankheit im Spital behandelt werden müssen.

Aus diesem Grund wurde auch der Schulbetrieb vorläufig ausgesetzt.

Ich habe von der Einstellung des Schulbetriebes am Montag auch erst am Wochenende erfahren.

Ich freue mich, dass es meinem Team trotzdem gelungen ist, alle Kinder mit Unterrichtsmaterial zu versorgen.

Da nicht alle die gleichen Möglichkeiten zum digitalen Lernen haben, sind meine Lehrer und Lehrerinnen sehr kreativ, was die Arbeitsaufträge betrifft.

Es wird über Whatsapp, per e-mail, per sms und telefonisch Kontakt zu Eltern und Schülern gehalten.

Die Arbeitsaufträge werden in verschiedenen Formaten über die Cloud des Bildungsservers, über die Moodle - Plattform oder die Homepage weitergegeben.

Auf der Homepage finden sich zahlreiche nützliche Tipps zum Lernen und zum Kreativsein.

Arbeitsblätter und Bücher können jeden Tag in der Schule abgeholt werden, weil immer zwei Lehrer und Lehrerinnen vor Ort sind.

In den Osterferien schnaufen wir ein wenig durch.

Danke!    Eure Direktorin

 

 

Gratis Lernhilfe in ganz Wien - Förderung 2.0

Mit 15. April 2020 starten wir nun ein weiteres VHS Online Lernhilfeangebot für alle Wiener Schüler*innen der NMS und AHS Unterstufe.

Dieses neue Format bietet einstündige, wöchentliche Termine in den drei Fächern Deutsch, Mathematik und Englisch. Es können mehrere unterschiedliche Fächer gebucht werden.

Die VHS Online Lernhilfe findet sowohl vormittags als auch nachmittags statt.

Eine Anmeldung erfolgt durch die Eltern und zwar über die Homepage der Wiener Volkshochschulen.

https://www.vhs.at/de/e/gratis-lernhilfe

Für Schüler*innen ist dieses Angebot kostenlos.
Der Anmeldestart ist der 6. April 2020.

 

Lernplanet

Wien startet Schulfernsehen auf W24!

Lernplanet von und mit Werner Gruber, eine Kooperation zwischen dem 
Stadtfernsehsender W24, dem Wiener Bildungsserver und der Bildungsdirektion Wien.

https://www.w24.at/Sendungen-A-Z/Lern-Planet/Uebersicht

Stundenplan 6. - 10. April

Livestream Montag - Freitag ab 9:00 Uhr: https://www.w24.at/Livestream

 

Deutsch als Fremdsprache

Hier findest du Materialien zum Üben für Deutsch als Fremdsprache:

http://materials.lehrerweb.at/foerdermaterialien/deutsch-als-fremdsprache/ 

 

Gemeinsam gegen das Coronavirus

Dieses Video erklärt euch, was das Coronavirus ist und wie ihr euch vor ihm schützen könnt. 
Seriöse Informationen liefert der ORF über orf TV-Thek  und  https://orf.at oder auch der Österreichische Integrationsfonds (ÖIF) in mehreren Fremdsprachen https://www.integrationsfonds.at/coronainfo

Infos zum Coronavirus von der Stadt Wien

Bitte schaut gut auf einander und bitte haltet euch genau an die Regeln, 
damit wir uns bald gesund und munter wiedersehen können.

Herzliche Grüße von

eurer Direktorin und euren LehrerInnen

 

 

Hilfe in Krisenzeiten

Wie Sie häusliche Isolation und Quarantäne gut überstehen

- Psychologische Hilfe in herausfordernden Zeiten  (Datei)

 

 

Online-Lernmaterialien

Ihr Lieben!

Bitte zuerst die Arbeitsaufträge der LehrerInnen erfüllen.

Hier ist eine Möglichkeit zusätzlich zu den Büchern zu üben und zu lernen.

 Und noch eine Idee zum Lernen in schwierigen Zeiten:

Jugendcoaching

Das in.come-Jugendcoaching steht weiterin telefonisch und per Mail zur Verfügung:
MMag.a Bernadette Mader
T: 01/9076 995
M: 0699/185 10 023
E: bernadette.mader@in-come.at
www.in-come.at

News von Fr. Mader:
Wenn ihr euch beim AMS Lehrstellensuchend melden möchtet, hier der Link (via e-ams):
https://www.e-ams.at/eams-sfa-account/pa/EsaSLsmeldung.jsf?eamsTrack=1584520405328

 

Wir sind MINT-Schule
AKTUELL
Programmieren für Mädchen
Why cant´t girls code?
Langeweile in den Ferien?

Mit dem MINT-Gütesiegel werden Bildungseinrichtungen ausgezeichnet, die im Rahmen der Schulentwicklung mit verschiedenen Maßnahmen innovativen und begeisternden Unterricht in Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik mit vielfältigen Zugängen für Mädchen und Burschen umsetzen.

Das englische Pendant zu MINT ist STEM, es steht für Science, Technology, Engineering und Mathematics. Die Informatik fehlt zwar in diesem Akronym, ist aber das wesentliche Bindeglied zwischen diesen Disziplinen. Vor einiger Zeit kam noch das A für Art, also Kunst, dazu und aus STEM wurde STEAM. Die MINT-Fächer wurden also um Bildnerische Erziehung aber auch Werken erweitert, um mehr Maker-Aktivitäten zu ermöglichen und somit mehr kreatives Denken und mehr kreative Lösungen zu fördern.   

MINT-Gütesiegel
eEducation

Herzlich willkommen auf der Website unserer Schule!

Neben Information und Service für Kinder, Eltern und alle anderen Interessierten stehen hier vor allem die Wichtigsten im Vordergrund, nämlich unsere Kinder!

Innovatives und Interessantes

Calliope Mini
BBC Micro:bit
CodeBug
Meowbit
BrainPad Arcade
MaKey MaKey
Ozobot
Codey Rocky
Maqueen
Circuit Playground
Raspberry Pi
Codeybot
mBot
RCX
HaloCode